Liebe Freund_innen der diskus,

gerne verschicken wir die Studierendenzeitschrift diskus kostenfrei.

Die diskus erscheint im Idealfall zweimal jährlich und wird von Studierenden in ihrer Freizeit gestaltet. Herstellung und Versand erfordern jedoch einen erheblichen finanziellen Aufwand, der vom AStA Frankfurt getragen wird. Insbesondere die Erhöhung der Portokosten haben bei uns zu finanziellen Engpässen geführt, die durch unser Budget nicht aufgefangen werden.

Um die diskus weiterhin in der gewohnten Auflage drucken zu können und bundesweit zur Verfügung zu stellen, legen wir dieses Anschreiben bei: Wer mag und es sich leisten kann, kann die Kosten für Porto oder den Druck mit einer Spende unterstützen. Das Geld wird direkt unserem Haushaltstopf zugeschrieben. Die entsprechenden Daten finden Sie untenstehend.

Überweisungsdaten

Name:                  Studentenschaft der J. W. Goethe-Universität AStA

IBAN:                    DE70 5005 0201 0200 0037 63

BIC:                      HELADEF1822

Betreff:                 Haushaltstopf 4415 diskus

 

Kontakt:

diskus Frankfurter Student_innenzeitschrift
Heft Nr. 1.16, Dezember 2016, 55. Jahrgang
*.address: Mertonstraße 26-28, 60325 Frankfurt,
Mittwochs 20 – 22 Uhr
*.mail:  diskus [at] copyriot.com
*.www: diskus.copyriot.com

Herausgeber_innen:

Christian Sperneac-Wolfer, Christoph Sommer, Hannah Hecker, Jonas Balzer, Jasmin Klotz, Patrick Korchmar, Stella Schäfer

Redaktion:

Die Redaktionen der jeweiligen Ausgaben werden direkt in diesen vermerkt. Namentlich unterzeichnete Beiträge liegen in der Verantwortung der Autor_innen.

Gestaltung:

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Institut für Gebrauchsgrafik für das Layout dieser Homepage und die jahrelange Unterstützung bei der Gestaltung unserer Ausgaben.

 

Auflage: Viertausend
Erscheinungsweise: Zweimal im Jahr
Preis: Bis Offenbach gratis